Ethik

Ethikunterricht an der Stubenbastei

An der Stubenbastei ist Ethik ein alternativer Pflichtgegenstand zum konfessionellen Religionsunterricht in der Unterstufe (1.-4. Klasse).

In diesem Fach geht es unter anderem darum auf folgende Dinge zu achten

  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Zusammenleben im Alltag und in der Klasse
  • Entscheiden und Handeln in der Schule, Familie und im Freundeskreis
  • Mitverantwortung für Natur und Umwelt
  • Übergang vom Kind zum/zur Jugendlichen
  • Liebe, Freundschaft und Sexualität
  • Umgang mit Konflikten

Die SchülerInnen sollen zu eigenständigem und kritischem Denken angeregt werden und lernen miteinander respektvoll zu kommunizieren. Dies geschieht vor allem durch Gruppen- und Partnerarbeit, Rollenspiele und Selbstreflexion.