Übernachtung in einer Höhle

Wer traut sich in einer Höhle übernachten, wenn Wölfe heulen, Stürme tosen und Burggeister ihr Unwesen treiben?

Acht Mädchen und ein Bursche wollten es wissen und verbrachten – gut ausgerüstet mit Unterlagsmatten, Schlafsack und Proviant – eine Nacht in der geräumigen Arnsteinhöhle bei Alland. Begleitet vom Rauschen des Windes und vom Knistern des Feuers fühlten wir uns in die Urzeiten der Menschheitsgeschichte zurückversetzt und gewannen ein Gefühl der Naturverbundenheit.

Beim gemütlichen Frühstück wärmten uns die ersten Sonnenstrahlen und uns war klar: Das war nicht das letzte Mal.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.