Der Zirkus der 2A

Nicht Alpenschulwoche, nicht Wasserwoche, nein, echte Zirkusluft wollte die 2A schnuppern und machte sich nach Drosendorf auf, um in echten Zirkuswägen zu hausen und in einem originalen Zirkuszelt zu proben. Jonglieren mit Bällen, Reifen und Keulen, Balancieren auf Kugeln und Stahlseilen, kick-sticks und diabolos werfen, Einrad fahren und Stelzen gehen, Hula Hoop Reifen schwingen und Akrobatik – für jedes Künstlerherz war etwas dabei.

Bei einer fulminanten Abschlussvorstellung konnten die Zirkuskinder ihre Eltern, Verwandten und angereiste Zuschauer von ihrem Können überzeugen. Der tosende Applaus war ihnen sicher.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.