10 Jahre „Politische Bildung“ in der Stubenbastei

Das wichtigste Ziel in diesem Fach war für mich, die SchülerInnen zu kritischen, mündigen und politisch interessierten jungen Menschen zu erziehen.

Von den Medien werden immer wieder die politikverdrossenen Jugendlichen beklagt, doch meiner Erfahrung nach gibt es keine politikverdrossenen Jugendlichen, sondern nur uninformierte Jugendliche.

Ist die Information und das Wissen vorhanden, ist das Interesse sehr groß.

Ausschlaggebend für das nachhaltige Interesse der SchülerInnen waren natürlich die Diskussionsrunden mit hochkarätigen PolitikerInnen aller Fraktionen zu aktuellen Themen.

Es ist mir gelungen von Beginn an Kontakte zu den wichtigsten PolitikerInnen wie z.B. (Dr. Gusenbauer, Dr. Glawischnig, BM Heinisch-Hosek, Hundsdorfer, HC Strache, Ernest Kaltenegger (KPÖ), …..) herzustellen und zu pflegen und diese immer wieder zu einer Diskussion zu gewinnen, da sie vom hohen Niveau der SchülerInnen und deren Interesse sehr begeistert waren.

Zahlreiche AbsolventInnen berichten mir immer wieder, dass sie von diesem Fach besonders profitiert haben und daher hoffe ich, dass dieses Fach an der Stubenbastei „traditionsgemäß“ fortgeführt wird.

Mag. Degenhart Christina

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.