Das Gespenst von Canterville

Mit viel Freude und Elan haben die SchauspielerInnen der 1. Klassen ein unterhaltsames Theaterstück auf die Beine gestellt – das Gespenst von Canterville:

Schon seit hunderten von Jahren verbreitet das altehrwürdige Gespenst, Sir Simon de Canterville, Angst und Schrecken in seinem Schloss und hat dadurch schon einige Besitzer davongejagt. Doch die Kinder der neuen Eigentümer des Anwesens lassen sich davon nicht beeindrucken und spielen ihm stattdessen einige Streiche.

Der Ausgang der Geschichte wird hier nicht verraten. Doch eines ist sicher – dem Publikum wurde ein vergnüglicher Abend bereitet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.