Das Basketballteam der Stubenbastei ist Wiener MEISTER 2018/2019

„FIIIIIIIIIIIINAAAAAAAALLLLE, FIIIIIIIIIIIINAAAAAAAALLLLE, FIIIIIIIIIIIINAAAAAAAALLLLE…“, schallte es noch letzte Woche durch die Hallen der HTL Ottakring, als das Basketballteam der Stubenbastei in eben jenes Finale der Wiener Meisterschaft eingezogen ist.

„GRG1“ – „STUBENBASTEI1“ – „GRG1“ – „STUBENBASTEI“ – „GRG1“ – „STUBENBASTEI“ war dann am 20.03.2019 um 16.30 Uhr der Ruf, der die Wände der Wiener Stadthalle zum Wackeln brachte.

Das Team hat sich in den letzten Monaten durch seine überlegene Spielweise einen entsprechenden Ruf erarbeitet und erwartete volle Vorfreude das große Spiel. Ihrem eigenen Ruf folgend, drehten die Jungs im Finale total auf und spielten Basketball der Extraklasse.

Das Spiel gegen die AHS Theodor-Kramer-Straße entschieden die Stubenbasteiler mit 63:31. Die Jungs spielten entfesselt und ließen am Ende des Spiels ihren Gefühlen freien Lauf, indem sie noch lange ihren Sieg und sich selbst gesanglich feierten.

Freuen wir uns auf die Titelverteidigung im nächsten Jahr!

Es spielten für das Team GRG1 Stubenbastei:
Valentin Chavanne, Illker Demircan, Jonathan Handman, Felix Korbei, Michael Laster, Mathias Mailath-Pokorny, Nitay Maile, Shakim Olowoyo, Emil Tschofen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.