„100 Jahre Österreich“ – eine Ausstellung russischer SchülerInnen an der Stubenbastei

Zwei Wochen lang schmückten die Zeichnungen russischer Schülerinnen und Schüler die Wänder der Stubenbastei. Anlass für die Ausstellung war ein Wettbewerb zum Thema „100 Jahre Österreich“, an dem zahlreiche Jugendliche aus ganz Moskau teilnahmen, um sich mit unserer Republik und der Freundschaft zwischen Russland und Österreich künstlerisch auseinanderzusetzen.
Zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung reisten 20 der jungen KünstlerInnen nach Wien, um ihre Bilder zu präsentieren. Die SchülerInnen der Stubenbastei zeigten sich begeistert von der hohen Qualität der ausgestellten Bilder.

Wir danken Fr. Sifkovits von der Österreichisch-Russischen Freundschaftsgesellschaft für die Organisation der Ausstellung!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.