Centropa

Was ist “Centropa”?

“Centropa” ist ein bilinguales Wahlpflichtfach, das sich mit dem heutigen Leben und der Geschichte der Juden und Jüdinnen befasst. Es werden jüdische Themen besprochen, Berichte geschrieben und auch Projekte organisiert. Ein Ziel der Lehrveranstaltung ist die Erforschung des Lebens jüdischer Schüler der Stubenbastei in den Jahren 1938–1945. Allgemein wird hier viel für das Leben gelernt.

Regelmäßig besuchen die SchülerInnen auch das “Café Centropa”, ein Treffen für jüdische SeniorInnen, das einmal im Monat stattfindet. Wir profitieren davon, dass man im Rahmen dieser Treffen auch viel über das Thema Holocaust in Erfahrung bringen kann.

In der Agenda für Centropa steht auch die ständige Betreuung der Installation der Erinnerung “Wir werden uns viel zu erzählen haben, wenn wir uns einmal wieder sehen” an unserer Schule.
Robin Kratz (2013)

Persönliche Texte von SchülerInnen
Beiträge zu Centropa