Personal Goals

SDG- Filme der 6ABC
Roland Herbst

Im November 2020 bis Jänner 2021 gestalteten die SchülerInnen der 6A, 6B und 6C Erklärfilme zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der UNESCO.
Im BE- Unterricht entstanden auf diese Weise während des harten Lockdowns vierzig Dokumentarfilme, die von den Schüler*innen alleine oder in Zweierteams produziert wurden. Skript, Kamera, Regie, Sound und Postproduktion waren selbst zu erledigen, laufende Online-Betreuung und Online-Hilfestellung, zusätzlich zu Filmtheorie-Inputs und praktischen Filmübungen machten die Schüler*innen zu engagierten Filmer*innen und zu Expert*innen ihrer selbst gewählten Nachhaltigkeitsziele.

Zwölf ausgewählte Filme sind im Schulhaus an verschiedenen Plätzen über QR- Codes zu finden. So können interessierte Schüler*innen einfach und unkompliziert zu jeder Zeit Zugang zu den Nachhaltigkeitsthemen erhalten, die Jugendliche für Jugendliche produziert haben.

Das Filmprojekt fand im Rahmen des Fachunterrichts (Film und Video) und des UNESCO- Schwerpunkts der 6. Klassen statt und wurde vielfach begeistert aufgenommen. Bei der Onlinepräsentation, bei der die Filme gegenseitig (positiv) kritisch diskutiert wurden, tauschten sich die Schüler*innen zu ihren Erfahrungen und Lernprozessen aus.  

Ausschnitt der Feedbacks der Schüler*innen der 6A:

L:
Anfänglich hab ich nicht geglaubt, dass ein Storyboard so wichtig sein könnte.
Aber es war von Vorteil, weil wir nach den genauen Vorüberlegungen gut arbeiten konnten. Ich habe bei der Recherche viel gelernt, womit sich unser UNESCO-Ziel beschäftigt.

M:
Wir haben gelernt, das Filmwissen z.B. zu den verschiedenen Kameraperspektiven praktisch umzusetzen. Es war auch schön, während des Lockdowns rauszugehen und sich mit einer Freundin zu treffen, um draußen gemeinsam etwas zu machen…

Y:
Unser SDG hat ja viel mit Natur zu tun! Da war es fein, rauszufahren an den Stadtrand und zur Donau.

B:
Ich fand es interessant, dass es mehrere Takes gebraucht hat, um eine Szene gut rüberzubringen.
K:
Hilfreich waren die filmtheoretischen Inputs und Übungen. Unsere Outtakes ebenfalls zu zeigen, fand ich lustig!
Viel Interesse beim Filmschauen!

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.