NEU ab 2019/20 – Spanisch als 2. lebende Fremdsprache in der 5. Klasse des Realgymnasiums

Als Schulleiterin freut es mich, Sie darüber informieren zu können, dass ab dem Schuljahr 2019/20 SchülerInnen des Realgymnasiums für die 5. Klasse zwischen Spanisch oder Latein als alternatives Pflichtfach wählen können. Die neue Kurzform Spanisch löst somit Kurz-Französisch ab. 

Seit mehreren Jahren zeigt sich, dass die Nachfrage nach dem 4-jährigen Französisch im Realgymnasium (Kurz-Französisch) kontinuierlich schwindet und SchülerInnen immer häufiger Latein dieser lebenden Fremdsprache vorziehen.

Spanisch ist laut dem Instituto Cervantes die weltweit am zweithäufigsten gesprochene Sprache mit mehr als 470 Millionen Muttersprachlern und mehr als 560 Millionen Menschen, die es als Fremdsprache erlernt haben. Es ist offizielle Amtssprache in 21 verschiedenen Ländern auf 3 Kontinenten und offizielle Unternehmenssprache in vielen internationalen Organisationen.

Ziel unserer Schule ist es, gesteigerter Nachfrage mit einem adäquaten Angebot nachzukommen, d.h. passende Wahlmöglichkeiten unseren SchülerInnen anzubieten, weshalb Kurz-Spanisch ab Herbst 2019 im Realgymnasium zur Wahl stehen wird. Das Wahlpflichtfach Spanisch, das seit vielen Jahren bereits angeboten wird, bleibt weiterhin für alle SchülerInnen der 6. Klassen wählbar.

¡BIENVENIDOS! Herzlich willkommen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.