Das System Putin: Ein Vortrag von Susanne Scholl

Diesen Dienstag hatte das Fach Politische Bildung Besuch. Susanne Scholl, ehemalige Schülerin der Stubenbastei und langjährige Russlandkorrespondentin des ORF beehrte uns mit einem Vortrag über das System Putin. Dabei sprach sie sowohl von den aktuellen als auch von den historischen Aspekten dieses brisanten Themas.

Etwa eine Stunde lang berichtete die Oma gegen Rechts, auch aus eigenen Erfahrungen. Beispielsweise ist sie eine der Journalisten, die Vladimir Putin selbst interviewt hat. Dies beschreibt sie allerdings nicht als besonders interessante Erfahrung, er habe nur auswendig gelernte Phrasen wiedergegeben, die ihr bereits aus zahlreichen früheren Interviews bekannt waren. Des Weiteren zeigte sie uns die vielen Parallelen, die zwischen der UdSSR und der aktuellen Staatsführung Russlands bestehen. Etwa wird Offensichtliches ohne Beweise geleugnet. Beispiele dafür wären die Vergiftung des ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal und seiner Tochter oder der katastrophale Ausgang der Geiselnahme von Beslan, bei der etwa 1000 Menschen umgekommen sein dürften. Zudem wird der demokratische Schein in der Verfassung gewahrt, die allerdings alles andere als demokratisch ausgelegt wird. Dieses Vorgehen bezeichnete Scholl als gelenkte Demokratie. Es gibt zwar Wahlen, die einzige Opposition, die antreten darf, befindet sich allerdings unter Putins Kontrolle. Schwierigkeiten wie begrenzte Amtszeiten in Folge werden mithilfe von menschliche Platzhaltern wie Dmitri Medwedew umschifft. Von Missständen wie dem Rassismus und Antisemitismus, der vorherrschenden Armut und dem desolaten Zustand der Infrastruktur wird durch außenpolitische Operationen wie der in Syrien und einem Fokus auf das kleine Glück im privaten Kreis abgelenkt.

Abschließend beantwortet Susanne Scholl unsere Fragen zu ihrem Vortrag und Russlands politischer Lage. Nachdem sie den Vortrag endgültig beendet und uns verlassen hatte, blieb uns noch genug Zeit um festzustellen, dass wir ihn alle als interessant und lehrreich empfunden hatten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.