3…2,1- BEATBOX!!!! 🗣

Ein Schuljahr voller Musik neigt sich dem Ende zu. Als besonderes Glanzlicht fand in den Klassen 5A und 6C ein Beatbox-Workshop mit den wunderbaren Dozenten Georg und Tim der „Mundakrobaten“ statt. Eine Einführung in die Kunst des Mundmusizierens gefolgt von einem intensiven Beatbox-Workout bei dem unsere SchülerInnen Basic-Sounds und das „Scratchen“ ausprobieren konnten standen an diesem Tage am Lehrplan. Nicht nur die Imitation von Schlagzeug, Trompete und Co standen dabei im Fokus, sondern auch verschiedene Sounds zu Techno, Drum’n Bass und Raggaeton wurden zum Besten gegeben. Teil dieses intensiven Workshops war auch das richtige Handling des Mikrophons beim Beatboxen. Das Ganze wurde am Ende noch getoppt durch ein live Beatbox-Battle unserer Gäste-ein kleiner Vorgeschmack auf die am 18. Mai stattfindende österreichischen Meisterschaft in Wien. Die „Mundakrobaten“ in ihrer Funktion als gemeinnütziger Dachverband tragen wesentlich dazu bei diese Stimmkunstform mehr in Österreich zu etablieren und jungen KünstlerInnen eine Bühne zu bieten. Ein Blick nach Indonesien oder Deutschland zeigt, wie populär diese Art des Musizierens bei Jugendlichen ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.